Dr. med. Schnell

Dr. med. Schnell

Facharzt für Lungen- und Bronchialheilkunde / Pneumologen
Facharzt für Innere Medizin / InternistInternist ist die umgangssprachliche Kurzbezeichnung für einen "Facharzt für Innere Medizin". Nach sechsjähriger Facharztweiterbildung, davon 6 Monate in der internistischen Intensivmedizin und mindestens 4 Jahre im Stationsdienst und erfolgreich abgelegter Prüfung bei der zuständigen Landesärztekammer darf die Bezeichnung "Arzt/Ärztin für Innere Medizin" geführt werden. Zudem bezeichnet INTERNIST ein MYCIN ähnliches Diagnose-Expertensystem, welches sich nicht wechselseitig ausschließende Diagnosen in die Berechnung der wahrscheinlichsten Diagnose bei gegebener Anzahl von Symptomen einer Krankheit mit einbezieht.en
Dr. med. Rudolf Schnell München - Promenadeplatz

Lungenheilkunde, Bronchialheilkunde (PneumologieDie Pneumologie (griechisch „die Lungen[heil]kunde“, von πνεύμονας „die Lunge“ [aus „der Atem, Geist“] und „die Lehre, Wissenschaft“; medizinisch gebräuchlichste exakte Bezeichnung) oder Pulmologie (von lateinisch pulmo „die Lunge“) ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, welches sich mit Lungenerkrankungen beschäftigt. Die deutsche Bezeichnung lautet Lungenheilkunde. Oft erscheinen die medizinischen Fachwörter auch in Kurzform als Pneumologie oder Pulmologie. Die Pneumonologie umfasst die Prophylaxe, Erkennung und konservative Behandlung der Krankheiten der Lunge, der Bronchien, des Mittelfelds (Mediastinums) und der Pleura. Die Thoraxchirurgie als Teil der Chirurgie, die Bestrahlung von Lungentumoren als Teil der Radiologie und die Chemotherapie von Lungentumoren als Teil der Onkologie gehören nicht direkt zur Pneumonologie.), AllergologieAllergische Erkrankungen sind weit verbreitet und nehmen stark zu, ein großer Anteil daran hat direkt mit dem Fach HNO zu tun. Voraussetzung ist eine eingehende Diagnostik zum Ausschluss verschiedenster allergieähnlicher Erkrankungen und zur Feststellung der auslösenden Allergene.Neben der genauen Vorgeschichte des Patienten kommen hier verschiedene Testverfahren, die den Patienten nicht belasten, in Frage. Therapeutisch steht soweit möglich die Karenz im Vordergrund.Ansonsten können nach den Bedürfnissen des Patienten schulmedizinische Verfahren wie Medikamente oder die sogenannte spezifische Immuntherapie (SIT) angewandt werden.,
Umweltmedizin und Schlafmedizin

Zusatzbezeichnungen und Berechtigungen:

Mitgliedschaften:

Weitere Informationen finden Sie unter: www.lungenfacharzt-muenchen.de

Praxis

Lungenfacharzt München

Lungenfacharzt - Lungenheilkunde

Dr. med. Schnell