Suchen

Suchen
Insgesamt 7 Ergebnisse gefunden!

Impressum

Veröffentlicht in Uncategorised

... 70 89 23 praxis@urologe-androloge.de   Für den Betrieb und Inhalt dieser Website sind verantwortlich: Dr. med. Ulrich Pickl, Dr. med. Ulf Salzmann & Dr. med. Stefan Schoeler Promenadeplatz ...

Fachärzte / Ärzte am Promenadeplatz München

Veröffentlicht in Uncategorised

... Kardiologin / KardiologieKardiologie, die Lehre vom Herzen, befasst sich mit der Struktur, der Funktion und den Erkrankungen des Herzens. Als Fachgebiet der Medizin ist die Kardiologie traditionell ein Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit den Erkrankungen des Herzens, der herznahen Gefäße und des Kreislaufs beim Erwachsenen beschäftigt. Kardiologe ist in den deutschsprachigen Ländern ein geschützter Begriff und bezeichnet Ärzte, die im Rahmen einer speziellen Weiterbildung besondere Kenntnisse auf dem Gebiet der Kardiologie erworben und nachgewiesen haben. Die Kinderkardiologie wird in einem eigenen Artikel behandelt, sie ist in Deutschland und der Schweiz ein eigenständiges Teilgebiet der Kinderheilkunde. / InternistInternist ist die umgangssprachliche Kurzbezeichnung für einen "Facharzt für Innere Medizin". Nach sechsjähriger Facharztweiterbildung, davon 6 Monate in der internistischen Intensivmedizin und mindestens 4 Jahre im Stationsdienst und erfolgreich abgelegter Prüfung bei der zuständigen Landesärztekammer darf die Bezeichnung "Arzt/Ärztin für Innere Medizin" geführt werden. Zudem bezeichnet INTERNIST ein MYCIN ähnliches Diagnose-Expertensystem, welches sich nicht wechselseitig ausschließende Diagnosen in die Berechnung der wahrscheinlichsten Diagnose bei gegebener Anzahl von Symptomen einer Krankheit mit einbezieht.in Dr. med. Ulrich Pickl - Urologe / UrologieSie ist die Lehre von den harnableitenden Organen des Mannes und der Frau, also von Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre. Ein zweites wichtiges Teilgebiet umfasst die reproduktiven Organe des Mannes, also Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläschen, Penis, sowie der Prostata. Nicht zur Urologie gehören die Erkrankungen der Niere - genauer gesagt des Nierenparenchyms, mit denen sich die Nephrologie befasst. Die Urologie beginnt erst bei den harnableitenden Organen, also dem Nierenbecken, das auch in der Niere liegt. - Androloge / AndrologieAndrologie lässt sich wörtlich als 'Männerheilkunde&rdquo übersetzen. Dieses Spezialgebiet der Medizin befasst sich mit Störungen der Geschlechtsentwicklung und Sexualität des Mannes. Somit ist die Andrologie die männliche Entsprechung der Gynäkologie. Beide medizinischen Fachgebiete sind für heterosexuelle Paare Teil eines Teams, da sich Störungen der männlichen Fortpflanzungsfähigkeit und Sexualität immer auch auf die Partnerin auswirken. Die gegenseitige Beeinflussung dieser beiden Disziplinen zeigt sich auch in den vielen zur Zeit laufenden Untersuchungen zur Frage, ob es den weiblichen Wechseljahren entsprechende Veränderungen auch beim alternden Mann gibt. Die Andrologie hilft, wenn gewünscht, selbstverständlich auch heterosexuellen wie homosexuellen Männern jeden Alters mit oder ohne feste Partnerschaft. Der deutsche ärztetag hat die Zusatzbezeichung Andrologie nach entsprechendem Ausbildungsnachweis für Fachärzte der Dermatologie, Endokrinologie und Urologie erlaubt. Die Andrologie ist ein interdisziplinäres Gebiet, bei dem Endokrinologen, Humangenetiker, Urologen, Dermatologen, Sexual- und Reproduktionsmediziner und bei Bedarf auch viele andere Spezialisten wie Mikrobiologen, Virologen, Onkologen usw. zusammenwirken. Dr. med. Ulf Salzmann - Urologe / UrologieSie ist die Lehre von den harnableitenden Organen des Mannes und der Frau, also von Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre. Ein zweites wichtiges Teilgebiet umfasst die reproduktiven Organe des Mannes, also Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläschen, Penis, sowie der Prostata. Nicht zur Urologie gehören die Erkrankungen der Niere - genauer gesagt des Nierenparenchyms, mit denen sich die Nephrologie befasst. Die Urologie beginnt erst bei den harnableitenden Organen, also dem Nierenbecken, das auch in der Niere liegt. - Androloge / AndrologieAndrologie lässt sich wörtlich als 'Männerheilkunde&rdquo übersetzen. Dieses Spezialgebiet der Medizin befasst sich mit Störungen der Geschlechtsentwicklung und Sexualität des Mannes. Somit ist die Andrologie die männliche Entsprechung der Gynäkologie. Beide medizinischen Fachgebiete sind für heterosexuelle Paare Teil eines Teams, da sich Störungen der männlichen Fortpflanzungsfähigkeit und Sexualität immer auch auf die Partnerin auswirken. Die gegenseitige Beeinflussung dieser beiden Disziplinen zeigt sich auch in den vielen zur Zeit laufenden Untersuchungen zur Frage, ob es den weiblichen Wechseljahren entsprechende Veränderungen auch beim alternden Mann gibt. Die Andrologie hilft, wenn gewünscht, selbstverständlich auch heterosexuellen wie homosexuellen Männern jeden Alters mit oder ohne feste Partnerschaft. Der deutsche ärztetag hat die Zusatzbezeichung Andrologie nach entsprechendem Ausbildungsnachweis für Fachärzte der Dermatologie, Endokrinologie und Urologie erlaubt. Die Andrologie ist ein interdisziplinäres Gebiet, bei dem Endokrinologen, Humangenetiker, Urologen, Dermatologen, Sexual- und Reproduktionsmediziner und bei Bedarf auch viele andere Spezialisten wie Mikrobiologen, Virologen, Onkologen usw. zusammenwirken. Dr. med. Stefan Schoeler ...

www.urologe-androloge.de

Veröffentlicht in Suche - Weblinks / Links - Ärzteverzeichnis

Dr. med. Ulrich Pickl, München - Promenadeplatz

Dr. med. Pickl

... in München Weitere Informationen finden Sie unter: www.urologe-androloge.de  ...

Dr. med. Salzmann

Dr. med. Schoeler